Portugal nahm Maßnahmen im Jahr 2012 die Besteuerung von sogenannten Bewohnern zu vereinfachen Nicht Normalerweise zu gewinnen, für unser Land, nicht Einwohner.

Das System ist nun voll funktionsfähig und bietet erhebliche steuerliche Vorteile für diejenigen, die ihren Wohnsitz in Portugal zu errichten, einschließlich Bürger anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Die ordentliche Non-Resident Regelung gilt für Steuerpflichtige, die keine Steuern Wohnsitz in Portugal in den letzten fünf Jahren war und ist in Portugal mehr als 183 Tage im Jahr, in Folge oder nicht, oder haben, am 31. Dezember dieses Jahres Wohnverhältnisse , die angeblich die Absicht, als gewöhnlichen Aufenthalt zu erhalten und zu besetzen.

Zu den Steuervorteile sind:

- Die Befreiung von der Besteuerung in Portugal, die im Ausland erzielten Erträge, die sich aus oder abhängigen Renten Arbeit.
- Der Steuersatz von 20% der portugiesischen Einnahmequelle aus Wert Aktivität entstehen *.

Die Steuervorteile sind für die Bewohner gewährt nicht üblich für einen Zeitraum von 10 Jahren.

Haben steuerlichen Wohnsitz in Portugal auch zusätzliche Steuervorteile bietet, da es nicht für die direkte Familienmitglieder in Portugal Erbschaftssteuer nicht existiert.

 * Architekten und Ingenieure, Künstler, Schauspieler und Musiker, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Ärzte und Zahnärzte, Wissenschaftler, Investoren, Administratoren und Manager, die Geschäftsleitung, als 12/2010, vom 7. Januar in der Verordnung festgelegt.

Nicht gewöhnlichen Bewohner

OK
Newsletter abonnieren
ACHTUNG Diese Seite benutzt Cookies. Durch das Durchsuchen der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Cookies.

Zu akzeptierenWie konfiguriere ich?